Dolce vita am Germania Campus

Franco von der Pizzeria Lido

Pizzeria Lido

Pizzeria Lido

Franco, nach einer Renovierungsphase ist das Lido seit Ende Mai wieder geöffnet. Was hat sich geändert?
Als Gast sieht man nicht viel, aber hinter den Kulissen haben wir ziemlich viel renoviert und gewerkelt.

Und draußen wurde die Terrasse gepflastert.
Stimmt, das hätte ich fast vergessen zu erwähnen. Wir waren es leid, und sicherlich auch unsere Gäste, nach einem Regenschauer mit den Füßen im Nassen sitzen zu müssen.

Man sagt, der schönste Platz ist immer an der Theke. Welchen Platz finden Sie am schönsten?
Draußen. Ich liebe es, an der frischen Luft zu sein. Den Thekenplatz überlasse ich lieber meinem Team.

Wenn Sie Sie also nicht mehr hinter der Theke stehen, welche Rolle haben Sie dann im Lido?
Ich würde mal sagen, dass ich der kreative Kopf bin und dafür Sorge, dass alles rund läuft.

Was ist Ihnen als Gastrom besonders wichtig? Stoffservietten?
Was nutzen Stoffservietten, wenn die Pizza kalt und labbrig ist? An erster Stelle steht für mich gute Qualität zu einem fairen Preis.

Was essen Sie denn persönlich am liebsten?
Pasta und Pizza, als Italiener liegt mir das im Blut – ich kann nicht anders.

Ich weiß, Sie möchten nicht so gern von sich selbst berichten. Würden Sie mir denn zumindest Ihr Lebensmotto verraten, damit die Leser Sie ein bisschen kennenlernen können?
Pause

Haben Sie kein Motto?
Doch, doch. „Lebe jeden Tag so, als wäre dies dein letzter“. Ich glaube, dass trifft mich ganz gut. Man sollte sich nicht immer so viele Sorgen machen, sondern das Leben viel mehr genießen. Wer weiß, was danach kommt?

Zurück gekommen ist noch niemand.
Eben. Ich muss nochmal zurückspringen. Sie haben mich vorhin gefragt, was es Neues gibt.

Ja.
Neu ist, und das ist ganz wichtig für alle Pasta-Fans, dass wir jetzt unsere Pasta selbst herstellen.

Lecker, lecker. Und die Pizza? Ist die auch anders als sonst?
Nein, die ist so geblieben, wie die Gäste sie kennen. Es ist im übrigen die gleiche Pizza-Machart wie im Mocca D’or in der Innenstadt.

Und jetzt zur letzten Frage: Was ist das Erfolgsrezept vom Lido?

Frische Zutaten, gute Rezepte, viel Erfahrung und Leidenschaft. Ich glaube, dass macht uns erfolgreich.