Fr 16. 12. 2016, 20.30 Uhr // Jazz und Cocktails im Factory Hotel

Femke Smit (vocals)  // Christian Pabst (piano) // Benno Viricimo (bass) // Ben Bönniger (drums)

Femke Smit singt – obwohl sie eine Niederländerin ist – brasilianische Musik, als ob sie dort geboren wäre. Während ihres Studiums am Konservatorium Amsterdam lernte sie mehr über Bossa Nova. Sie verliebte sich in diese besondere Form der brasilianischen Musik und entschied sich, intensiver die Vielfalt der Stile und Musikkulturen dieses Landes kennenzulernen.

Eintritt frei