Fr 10. 3. 2017, 20.30 Uhr // Jazz und Cocktails im Factory Hotel

Maya Fadeeva

Maya Fadeeva (vocals) // Thomas Hufschmidt (piano) // Walfried Böcker (bass) // Ben Bönniger (drums)

Maya Fadeeva ist eine der vielseitigsten jungen Stimmen des europäischen Jazz. In ihrer Musik findet sich die Verbindung aus Pop, Soul, Reggae und starken Jazzeinflüssen. Schon im zarten Alter von 7 Jahren besuchte Maya in St. Petersburg die Musikschule für hochbegabte Kinder. Bereits mit 8 Jahren ging es nach New York. Mit 11 Jahren kam die begnadete Sängerin nach Deutschland, wo sie autodidaktisch an ihren gesanglichen Fähigkeiten arbeitete und das Publikum immer wieder bei Konzerten mit ausdrucksstarker und einfühlsamer Stimme begeisterte. 2015 schloss Maya Fadeeva am niederländischen Konservatorium in Maastricht ihr Jazzgesangsstudium ab. Zur Zeit arbeitet sie gemeinsam mit dem Produzenten Pat Anthony an ihrem Debutalbum.

Eintritt frei